Navigation Menu+

Theater 2019/2020: Mucks Mäuserl Mord!

In der Theatersaison 2019/2020 wird es kriminalistisch bei der Cronamer Dorfbühne. Denn es gibt einen Mord im Vorratskeller der Dorfwirtschaft.

Zum Inhalt

Rote Gummistiefel! Das war das Auffälligste, das dieser seltsame Gast anhatte, der am Abend zuvor in der Gaststube vom „Roten Raben“ saß. Und niemand fand ihn sympathisch. Weder die neue Kellnerin, der eifernde Schankknecht, der geschäftstüchtige Dorfwirt noch dessen resolute Schwester.Und nun ist der ominöse Gast verschwunden.

Die patente Pfarrersköchin Mucki und die weniger patente Mesnerin Mausi, die im Vorratskeller der Dorfwirtschaft eigentlich nichts zu suchen haben, entdecken unter anderem die Gummistiefel und riechen Mord. Der Detektivinstinkt ist geweckt.

Und die Liste der verdächtigen Personen wird noch länger. Aber, pssst, immer mucksmäuschenstill, sonst scheucht man den Mörder auf.

Das schreibt die Presse über Mucks Mäuserl Mord

„Nervenkitzel im Wirtshauskeller! Das Stück hält das Publikum in Hochspannung und malträtiert die Lachmuskeln. (…) Klingt nach Alfred Hitchcock, dem Meister der „Suspense“, der wie keiner vor ihm Horror, Spannung und Humor zu verbinden verstand. Die Hitchcock-Formel bringt kein Theaterautor besser als Ralph Wallner auf die Bühne. Noch mehr sogar: Keiner trifft den Zeitgeist, so wie er.“ (Merkur, 04.11.19)

„Mordsgaudi bei Mucks Mäuserl Mord! Das Stück begeisterte das Publikum mit Witz, Elan, rasanten Spielszenen und deftigen Dialogen. Spaßig, mitreißend, turbulent und mit vielen überraschenden Aspekten amüsierten sich die Zuschauer köstlich bei dem bayerischen Wirtshauskellerkrimi mit Einbruch, Steuerhinterziehung und Mord.“ (OVB, 15.10.19)

Wer entlarvt den Mörder zuerst? Die Detektivinnen auf der Bühne oder die Zuschauer?



Das Ensemble

Monika Abel, Anika Abel, Stefan Schröppel, Eva Schmidt, Jörg Gulden, Jutta Pfeuffer, Matthias Abel, Heidi Konheiser, Jörg Dommel, Jule Hasselbacher, Sofia Weigl, Johannes und Pascal Abel.


Termine

29.12.2019 um 14:00 Uhr
04.01.2020 um 19:30 Uhr
05.01.2020 um 19:30 Uhr
10.01.2020 um 19:30 Uhr
11.01.2020 um 19:30 Uhr

im Feuerwehrhaus Cronheim.

Hier geht’s zum Kartenvorverkauf.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Für Speis und Trank ist natürlich ausreichend gesorgt.Und die Bar ist ebenfalls gut bestückt.:-)